Emotionaler Missbrauch findet häufig statt, ohne dass das Umfeld etwas davon mitbekommt. Das Schlimme hierbei ist, dass das Opfer selbst oftmals nichts davon bemerkt. Sein Selbstbewusstsein wird untergraben und seine Selbstwahrnehmung verändert sich.

Es kann alles wofür wir stehen, zunichtemachen. So lassen wir diesen Missbrauch zu und entwickeln uns zu einem anderen Menschen.

Derjenige, der den Missbrauch ausübt, agiert für gewöhnlich durch seine Worte, Verhaltensweisen oder Handlungen, mit denen er sein ausgewähltes Opfer verletzt.

Dies sind seine bevorzugten Strategien, um jeglicher Art von kognitiven Konflikten aus dem Weg zu gehen, die sein fehlendes Selbstbewusstsein zum Vorschein bringen. Außerdem zielt er mit diesem Verhalten darauf ab, das Selbstbewusstsein seines Opfers anzugreifen, indem er eine gewisse Abhängigkeit schafft und bei seinem Opfer ein Gefühl von Schutzlosigkeit erzeugt.

 

Wie kannst Du herausfinden, ob Du Opfer eines emotionalen Missbrauchs bist? Beantworte folgende Fragen:

Demütigung, Erniedrigung, Ablehnung, Kritik:

Gibt es jemanden, der sich über Dich lustig macht oder Dich vor anderen bloßstellt?

Wenn sich jemand über Dich lustig macht, benutzt diese Person dann Sarkasmus, um Dich nieder zu machen oder Dich zu degradieren?

Gibt es jemanden, der Dich ständig ignoriert, Dich zurückweist, Deine Meinung, Gedanken, Vorschläge, Gefühle missachtet?

Dominant, kontrollierend, beschämend:

Hast Du das Gefühl, dass Dich dieser Mensch wie ein Kind behandelt?

Wirst Du von dieser Person ständig korrigiert oder für Dein unangemessenes Verhalten bestraft?

Kommt es Dir so vor, als brauchst Du die Erlaubnis, bevor Du wohin gehst oder etwas machst?

Behandelt Dich diese Person nicht wie ein eigenständiger Mensch sondern wie ein Teil ihrer selbst?

Überwacht dieser Mensch Deine Ausgaben?

Wirst Du von der Person von oben herab behandelt, so als wärst Du minderwertig?

Gibt Dir die Person das Gefühl, als wäre sie immer im Recht? Wirst Du immer wieder an Deine Schwächen erinnert?

Beschuldigungen, zu hohe Erwartungen:

Wirst Du sehr offensichtlich zu Unrecht beschuldigt?

Findet die Person immer wieder Ausreden für seine eigenen Probleme, Ausreden für sein Verhalten und sucht die Fehler immer bei anderen?

Beschuldigt Dich diese Person für seine Probleme und macht Dich für sein Unglück verantwortlich?

Emotionale Distanz, Abschottung und stille Misshandlung:

Bestraft Dich diese Person mit Entzug von Aufmerksamkeit und Liebe?

Ist dieser Person egal wie Du Dich fühlst und zeigt kein Mitgefühl?

Werden Deine Grundbedürfnisse nicht respektiert?

 

Fühlst Du Dich angesprochen, wenn Du das liest?

Dann zögere nicht und breche Dein Schweigen. Gerne unterstütze ich Dich bei Deinem Prozess zu Selbstachtung und Wertschätzung für Dich selbst. Denn niemand hat das Recht, Dein Leben anzugreifen.

Es ist DEIN Leben!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu

Kontakt

Daniela Engel
Freisinger Straße 30a
85435 Erding

Tel.: 0170- 8221547
Mail: info@daniela-engel.com
Webseite: www.daniela-engel.com
Facebook: Profil

© Februar 2020 Daniela Engel